SB

CECAM


Hintergrund:

CECAM (Zentrum für multidisziplinäres Training und Beratung) ist eine gemeinnützige Stiftung und wurde 1997 in Oruro gegründet. Heute bietet sie ihr umfangreiches Trainingsprogramm auch in La Paz, Santa Cruz und Cochabamba an. CECAM hat sich der Mission verschrieben, die Lebensqualität der schwächsten Gesellschaftsmitglieder durch zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten und Trainings zu verbessern.

Ziele:

CECAM konzentriert sich auf die folgenden Aufgabenbereiche:

  • Konzeption ökologischer Projekte, die dem Wohlbefinden der schwächsten sozio-ökonomischen Gruppen der bolivianischen Gesellschaft zu Gute kommen
  • Durchführen von Workshops, die durch gezielte Trainingsmaßnahmen nachhaltige und gleichberechtigte Entwicklung unterstützen
  • Förderung erneuerbarer Energienutzung durch einfach anzuwendende Technologien
  • Betonung sozial gerechter Entwicklung, die die Gleichberechtigung der Geschlechter durch Bildung vorantreibt

CECAM arbeitet auf nationaler und internationaler Ebene mit zahlreichen gleichgesinnten öffentlichen und privaten Institutionen zusammen.

Wem hilft CECAM?

CECAM unterstützt sozial bedürftige Gruppen und Individuen mit Workshops und Trainingsprogrammen. Geförderte Gruppen umfassen zurzeit beispielsweise Frauen, Strafgefangene und benachteiligte Jugendliche.

Arbeitsumfeld:

CECAM liegt etwa 20 Minuten von unseren Büros und vom Stadtzentrum entfernt. Das Zentrum bietet einen komfortablen Arbeitsbereich sowie Tagungsräume. Sein Team besteht aus neun permanenten Mitarbeitern und umfasst u.a. einen ehrenamtlichen Koordinator, einen Projektmanager und drei Trainer.

Arbeitsschwerpunkte:

CECAM unterhält derzeit drei Projekte, die Freiwillige unterstützen können:

  1. Ökologische Technologien

    CECAM arbeitet in einem Gefängnis von Cochabamba, um Insassen die Herstellung ökologischer Küchen und Kühlschränke zu lehren. Diese Erzeugnisse werden im Anschluss an ländliche Gemeinden verkauft und schaffen so einen Anreiz zur Nutzung erneuerbarer Energien.

  2. Umwelterziehung

    CECAM plant eine Reihe von Workshops zum Thema Umweltbildung, die an öffentlichen und privaten Schulen in Cochabamba vorgestellt werden sollen.

  3. Weibliche Führungskräfte

    CECAM organisiert Trainings zur Förderung weiblicher Führungskräfte in La Paz. Dieses Programm wird derzeit auf Cochabamba erweitert.

Über die bestehenden Programme hinaus freut sich CECAM über Anregungen und Initiativen für neue Projekte und strebt in der Zukunft eine Erweiterung seiner Aktivitäten an.

Volunteering-/Praktikumsvoraussetzungen:

  • Fortgeschrittene Spanischkenntnisse
  • Initiative und Leistungsbereitschaft
  • Erfahrungen in und/oder Interesse an Projektmanagement
  • Erwünscht: Kenntnisse im Design von alternativen Energieoptionen
  • Lust, eine fremde Kultur kennenzulernen
  • Mindestzeitraum: 3 Monate