Click here to view our annual report for 2015 (English) Haga un clic aquí para ver nuestro informe anual de 2015 (Español)

Educating The Streets

Über die Bosques Stiftung

Die Bosques Stiftung setzt sich für eine nachhaltige Entwicklung in zwei unverzichtbaren Bereichen der menschlichen Entwicklung ein:  die Linderung der Armut und  nachhaltigen Umweltschutz . Sie konzentriert sich auf soziale innovative Projekte, politische Interessenvertretung und Beratung im öffentlichen wie privaten Sektor und engagiert sich gleichzeitig für  nationale und regionale Entwicklungsstrategien. Unser oberstes Ziel sind die Stärkung und Sicherung einen würdigen Lebens für alle Individuen und Familien, die Förderung und Steigerung der Kapazitäten der Menschen sowie der sektorenübergreifenden Zusammenarbeit , um die Gemeinschaft und Gesellschaft zu stärken.

Über das Projekt Educating The Streets – Building Society

Educating The Streets – Building Society ist ein soziales Innovationsprojekt und wurde in Partnerschaft mit Provalie (Kanada) entwickelt. Es ermöglicht eine Balance zwischen Arbeit und Studium für arbeitende Kinder, die Steigerung ihrer Fähigkeiten und Möglichkeiten und fördert breiteres Engagement der Gemeinschaft in und zwischen verschiedensten Sektoren. Wir glauben an die Jugend als größten Motor für gesellschaftlichen Wandel und die Bildung von Sozialkapital; daher ist die Beteiligung der Jugend wichtigstes Element des Projektes , der Austausch von Wissen und Lebenserfahrung sowie die Pflege langfristiger Beziehungen untereinander.

Junge internationale Freiwillige sind herzlich eingeladen, sich an unseren Aktivitäten zu beteiligen.

*****

1.     Technische Ausbildung und Marktfähigkeit

In Partnerschaft mit Organisationen des privaten Sektors und als Teil gemeinschaftlicher Wertschöpfungsstrategien erhalten arbeitende Kinder eine Ausbildung in verschiedenen (unternehmerischen und technischen) Bereichen, um ihnen den Zugang zum Arbeitsmarkt zu erleichtern und sie bei der Umsetzung ihrer Interessen zu unterstützen. Diese Fähigkeiten werden bei Entwicklung und Verkauf von marktfähigen Produkten oder Dienstleistungen eingesetzt. Die Freiwilligen können , dem aktuellen Bedarf und ihren Interessen entsprechend, bei der Koordinierung und Ausführung dieser Tätigkeiten helfen. Darüber hinaus können sie Workshops im Rahmen ihres eigenen Berufsfeldes leiten, in Bezug auf die aktuellen Arbeitsaktivitäten der Kinder und, wenn möglich, auf die Entwicklung von Fähigkeiten für den Aufbau sozialer Unternehmen.

2.     Unterstützung beim Lernen

Umfasst sowohl Hilfe bei Schulfächern, in denen die Kinder Schwierigkeiten haben als auch weitere Informations- und Bildungstreffen zu täglichen Herausforderungen, mit denen die Kinder konfrontiert sind.

Die Freiwilligen können Mentoren der Kinder werden und helfen ihnen bei den Hausaufgaben und Schulfächern.  Sie können auch spezifische Bildungssitzungen organisieren und durchführen, je nach aktuellen Notwendigkeiten und eigenen Interessen.

3.     Darstellende Kunst: Entwicklung persönlicher und sozialer Kompetenzen

Wir haben einen speziellen Lehrplan mit unserem Theater-Partner Hecho a Mano entwickelt unter dem Motto: Selbstbewusst, stark und frei, der sich aus mehreren Elementen zusammensetzt: Körperausdruck, stimmlichem Ausdruck, Schauspiel, musikalischem Ausdruck, mise en scène und kreativen Kollektiv-Techniken.

Freiwillige Helfer mit Erfahrung können mit dem Team Darstellende Kunst in der Entwicklung dieser Tätigkeiten zusammenarbeiten. Interessierte ohne Fachwissen können sich an der Aufführung selbst beteiligen, wenn ihr Aufenthalt lang genug ist. Andernfalls können sie zumindest bei Logistik, Koordination oder sonstigen notwendigen Arbeiten mithelfen.

 4.     Soziales- und Umwelttraining

Umfasst wöchentliche Sitzungen, die sich mit allen wichtigen Themen im Entwicklungsprozess beschäftigen. Hierbei gelten ökologische Nachhaltigkeit und Gleichberechtigung der Geschlechter.

Freiwillige Helfer mit Know-how können mit uns zusammenarbeiten und Workshops leiten oder uns bei deren Organisation unterstützen.

Bei allen o. g. Aktivitäten sind auch einheimische junge Freiwillige beteiligt, mit dem Ziel, dass Freiwillige sind nicht nur als Unterstützer auftreten,  sondern als aktive Teilnehmer an Unternehmungen, bei denen jeder gewinnt, lernt und die Erfahrungen genießt.

Zusätzlich bieten wir verschiedene ehrenamtliche Positionen für allgemeine Aktivitäten wie:

  • Marketing und Awareness-Kampagnen
  • Spendenaktionen
  • Sprachunterricht für Kinder und lokale Freiwillige
  • Verwaltungsaufgaben

Im Gegenzug für Ihre wertvolle Teilnahme bieten wir Ihnen:

  • die Möglichkeit, einmalige Lebenserfahrungen zu machen und von den erstaunlichen arbeitenden Kindern Boliviens zu lernen.
  • die Möglichkeit bezahlter Gasttutorien oder –vorträge an unserer Partneruniversität Univalle.
  • Sprachaustausch mit Freiwilligen von der lokalen Universität.
  • kulturelle und touristische Informationen ( Führungen mit den Kindern)
  • Quechua und Aymara Kurse zu günstigen Preisen
  • Zugang zu internationalen Netzwerken
  • Teilnahme-Zertifikat
  • Nicht zu vergessen: die Möglichkeit, einzigartige Erfahrungen zu machen und von den erstaunlichen Kindern Boliviens zu lernen!
  • eine faszinierende Zeit, Arbeit mit wunderbaren Menschen in einem wunderbaren Land, mit wunderbarem Essen und ein lebendiges, dynamisches Team, mit dem es Spass macht zu arbeiten

Welche Voraussetzungen brauchen Sie als Freiwillige?

Die genannten Arbeitsbereiche  erfordern ein unterschiedliches Mass an Spanischkenntnissen und Engagement (für Anfänger und Kurzzeit-Freiwillige bieten wir die allgemeineren Tätigkeiten wie oben erwähnt)

Sie sollten ein hohes Interesse an der Arbeit mit Kindern und Leidenschaft zur Linderung der Armut mitbringen

Sie sollten flexibel sein, geduldig, motiviert, tolerant und mit Begeisterung dabei!

Teilnahmezeitraum: min. 1 Monat