SB

Ninos con Valor


Niños con Valor (NCV) wurde 2005 gegründet um die körperlichen, emotionalen und geistigen Bedürfnisse von Kindern mit schwieriger und oft traumatischer Vergangenheit zu erfüllen. Dies erlaubt ihnen über ihre Lebensumstände hinwegzukommen, ihr volles Potenzial zu entwickeln und die erlernten Werte und Fähigkeiten an andere Kinder in Not weiterzugeben.

Zur Zeit haben wir 3 aktive Projekte.

Hintergrund:

Seit Ende 2005 unterstützt NCV einige der am meisten an den Rand der Gesellschaft gedrängten Kinder von Cochabamba und hat auf diesem Weg viel gelernt. Im Jahr 2006 eröffneten wir unser erstes Heim, Corazón del Pastor. 2007 gründeten wir unsere Beratungsstelle auf dem Land, One Child at a Time. 2008 eröffneten wir die erste stationäre Einrichtung und Tagesstätte von Bolivien, welche darauf ausgerichtet ist Kinder zu unterstützen die mit HIV/AIDS leben und/oder davon betroffen sind. Seither haben wir unseren Schwerpunkt unserer Heime auf Einbezug und Integration aller Kinder erweitert, unabhängig von ihren speziellen Bedürfnissen.

Zur Zeit bieten wir weitere Betreuung durch diese drei Projekte an, während wir nach finanzieller Unterstützung für eine Straßen-Beratungsstelle für junge Frauen und ein groß angelegtes soziales Projekt suchen.

Grundsätze:

Unser Ziel ist es Kindern eine hochwertige, ganzheitliche Betreuung mit individuellen Schwerpunkten zu bieten. Dadurch sollen die Kreisläufe von Missbrauch und Armut durchbrochen und den Kindern gleichzeitig eine hoffnungsvolle Zukunft geboten werden. Dies wird durch 3 Schwerpunkte unserer Arbeit erreicht: Prävention, Intervention und Ausbildung.

Wem hilft NCV?

Wir helfen verwaisten, verlassenen oder missbrauchten Kindern. Wir helfen Kindern und Familien, welche unter den Symptomen der Armut leiden. Wir helfen Personal, welches mit Kindern arbeitet. Wir tun unser Bestes, um auf die Bedürfnisse der von HIV/AIDS betroffenen Gemeinden und auf die Rechte von jungen Frauen in Bolivien einzugehen. Zur Zeit leben 34 Kinder in unseren Heimen und wir arbeiten mit hunderten von Familien und Kindern durch unsere Beratungsstellen auf dem Land.

Arbeitsbedingungen:

Die zwei von uns geführten Heime, welche unten beschrieben sind, liegen beide in zentral in der Stadt Cochabamba. Freiwillige sind willkommen während ihrer Schichten dort zu essen.

Programme:

Pedacito de Cielo (PDC) ist unser Heim und Tagesstätte für Kinder von 0 bis 5 Jahren. Die Mehrheit dieser Kinder leben mit HIV/AIDS oder sind davon betroffen. Manche haben andere Immunschwächen und alle haben entweder ihre Eltern verloren, wurden verlassen oder wurden aus Familienverhältnissen mit hohem Risiko entfernt.

Corazón del Pastor (CDP) ist unser Heim für Mädchen zwischen 0 und 18 Jahren. Da es unser Ziel ist, in Zukunft in all unsere Programme Kinder mit speziellen Bedürfnissen einzubeziehen, hat dieses Heim begonnen Kinder mit verschiedenen schulischen und gesundheitlichen Problemen, inklusive HIV, aufzunehmen. Zur Zeit sind 75% unserer Mädchen über 10 Jahre alt und somit liegt der Schwerpunkt immer mehr auf Aufgaben in Bezug auf die psychische Gesundheit während der Pubertät und darauf sie auf die Zukunft vorzubereiten.

One Child at a Time (OAT) ist unsere Beratungsstelle im ländlichen Gebiet, welche Familien und Gemeinden in den Aussenbereichen von Cochabamba und Mizque unterstützt. Die Hauptaufgabe dieses Programmes ist es die Wohnsituation von verarmten Kindern zu verbessern, indem die Familien und ihre Gemeinde unterstützt werden.

Freiwilligenarbeit / Praktikum beinhalten:

Direkte Unterstützung des Personals von PDC und CDP

Einführung von kleinen Programmen innerhalb der Heime (diese hängen von den Freiwilligen ab – wir haben Freiwillige, welche Aerobic-, Englisch- und Computerunterricht geben, wir haben andere welche PhotoVoice und Kunstprojekte durchführen – der Himmel ist die Grenze)

Anbieten von Schulungen in Deinem Fachgebiet für unser Personal und das Personal von anderen staatlichen und nicht-staatlichen Behörden

Arbeiten mit Freiwilligen an Werbung, Unterhalt der Website, Newsletter und anderen Projekten in Zusammenhang mit Kommunikation für NCV generell

Voraussetzung für die Freiwilligen:

40 Stunden pro Woche Einsatz

Mindestaufenthaltsdauer von 3 Monaten

Mindestalter 21 Jahre

Intermediäre Spanischkenntnisse (wir verlangen ein Minimum von 6 Wochen intensiver Sprachschule für Teilnehmer welche nur mit Grundkenntnissen in Spanisch ankommen)

Aufrichtige Liebe für Kinder und Jugendliche, sowie das Bedürfnis ihnen zu helfen

Ein offener Geist, welcher gewillt ist neue Konzepte zu lernen und zu akzeptieren, sowie neue Wege Dinge zu tun, kulturelle und religiöse Unterschiede zu respektieren und die Bereitschaft mitbringt, sich in sein Umfeld einzubringen.