SB

Innere Nachhaltigkeit


Sustainable Bolivia hat sich der Förderung von ökologischer Nachhaltigkeit in seiner eigenen Organisation und in der weiteren Gemeinschaft verschrieben. Deshalb achten wir bei all unseren Handlungen auf den Ressourcenverbrauch und versuchen den Begriff von Nachhaltigkeit dahingehend auszuweiten, nicht nur die ökologischen Auswirkungen in den Blick zu nehmen, sondern uns auch der lokalen und globalen Auswirkungen bewusst zu werden, die aus dem kulturellen Austausch, der durch unsere Programme erfolgt, entstehen können.

Um weitere Maßnahmen in Richtung Nachhaltigkeit zu gewährleisten, hat SB jährlich für drei Monate einen Praktikanten, der neue Initiativen und Programme an den Start bringt. Unser erster Praktikant für Nachhaltigkeit im Sommer 2011 verfasste unseren ersten umfassenden Bericht über Nachhaltigkeit, in welchem die sozialen, ökonomischen und ökologischen Auswirkungen unserer Organisation beschrieben werden; dieser Bericht dient sowohl als aktuelle Momentaufnahme als auch als Basis für künftige Entwicklungen. Wir empfehlen allen potentiellen Freiwilligen, dieses kurze Dokument zu lesen und darin mehr über unsere Weltsicht zu erfahren.

Das Praktikum Nachhaltigkeit im Jahre 2012 hatte zum Schwerpunkt, Umweltprojekte an unserem Standort in Cochabamba, Bolivia umzusetzen und auszubauen. Dies umfasste im Einzelnen die Ausweitung des Lebensmittelanbaus, der Ausbau von Grauwasserrecycling und von Kompostierungsanlagen sowie die Bildung und Sensibilisierung unter unseren Freiwilligen.

Für 2013 suchen wir einen Praktikanten oder eine Praktikantin, der oder die sich darauf konzentriert, das Bewusstsein für Nachhaltigkeit unter unseren Freiwilligen zu fördern und diese darin zu unterstützen, ein besseres Verständnis für die derzeitigen Möglichkeiten und Herausforderungen für den Aufbau von nachhaltigen Gemeinschaften weltweit zu entwickeln. Freiwillige haben die Möglichkeit, unsere Systeme kennen zu lernen, nachhaltige Technologien zu benutzen und über die Vielfalt der Perspektiven rund um globale Nachhaltigkeit zu lernen.


Nachhaltigkeitsprojekte

  • Gemüse- und Kräutergärten und Obstbäume
  • Grauswasserfilter, um das Schmutzwasser vom Wäschewaschen für das Bewässern der Gärten zu recyceln
  • Konventionelle Methoden, um Hof- und Essensreste in ertragreiche Erde umzuwandeln
  • Regenwurmkompost, um aus Essensresten sehr gehaltvollen Dünger zu machen
  • Recyceln von Plastik, Dosen, Glas und Karton in allen Häusern von Sustainable Bolivia


Bewusst Leben

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Freiwillige während ihres Aufenthalts in Cochabamba nachhaltiges Leben praktizieren können. Wir bestärken Freiwillige darin, folgendes zu tun:

  • Macht mit bei der CO2-Ausgleichszahlung, um die Emissionsauswirkungen durch die Flüge nach Bolivien zu verringern
  • Kauft ein auf der wöchentlichen EcoFeria, dem örtlichen Bio-Markt
  • Vermeidet beim Einkaufen Plastiktaschen und verwendet die Stofftaschen, welche in jedem Haus bereitgestellt sind
  • Benutzt unseren Solarofen beim Kochen
  • Recycelt Plastik, Dosen, Glas und Karton und kompostiert Essensreste
  • Verwendet in den Sustainable Bolivia Unterkünften Wasser und Strom sparsam

Wir bieten regelmäßig Spaß und informative Vorträge, Führungen und Workshops an, um diese Aktionen und Projekte zu unterstützen, so z.B. Marktausflüge, ein Besuch der örtlichen Mülldeponie, eine Tour zu einheimischen Bäumen und Workshops zum Thema ‚regionale Küche’ oder ‚solares Kochen’.

Read more about SB’s internal sustainability program.